Herzlich willkommen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen und der Schließung staatlicher Stellen in Augsburg und Bayern nehmen auch wir die soziale Verantwortung ernst, die Verbreitung des aktuellen Corona-Virus SARS-CoV-2 soweit als möglich zu verlangsamen. Die Beratungsstelle bleibt darum ab dem 16. März 2020 geschlossen. Gruppen (Selbsthilfegruppen, Stabilisierungsgruppen) finden derzeit nicht statt. Die Beratungsstelle führt Beratungen zu festgelegten Sprechzeiten durch. Termine für persönliche Beratungen bleiben wie vereinbart, werden aber telefonisch durchgeführt.

Uns ist bewusst, dass die aktuelle Situation Angst und Verunsicherung auslösen kann. Um zumindest Telefonberatung für Betroffene von sexualisierter Gewalt zu gewissen Zeiten zu ermöglichen, ist die Beratungsstelle zu folgenden Zeiten telefonisch zu erreichen:

Montag 14 - 16 Uhr

Dienstag 10 - 13 Uhr und 14 - 16 Uhr

Mittwoch 10 - 13 Uhr

Donnerstag 10 - 13 Uhr

Freitag 10 - 12 Uhr

Die telefonische Beratung kann auf Wunsch anonym erfolgen.

Die psychische Belastung ist für uns alle in solch einer Situation immens. An folgende Rufnummern können Sie sich wenden, wenn Sie das Bedürfnis nach Austausch und Beruhigung verspüren bzw. Hilfe in einer akuten psychischen Krise benötigen:

Telefonseelsorge (bundesweite Rufnummern,  gebührenfrei), www.telefonseelsorge-augsburg.dewww.telefonseelsorge.de

0800 - 111 0111, 0800 - 111 0 222, 116 123 (ohne Vorwahl)

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (bundesweite Rufnummer, gebührenfrei), www.hilfetelefon.de/das-hilfetelefon

0800 - 116 016

Bezirkskrankenhaus Augsburg (BKH), www.bkh-augsburg.de/kontakt

Montag bis Samstag von 8-17Uhr: 0821 - 4803 4000

zu allen anderen Zeiten: 0821 - 400 24 75 (Notaufnahme Zentralklinikum)

Sozialpsychiatrischer Dienst Augsburg, Sozialpsychiatrischer Dienst Augsburg

0821 - 450 19 - 33 11

Wir wünschen Ihnen und uns eine sichere und ansteckungsfreie Zeit.